Die innere Weite (Ebook)

In “Die innere Weite” wirst du nachlesen können, wie ich in Nepal Berge und mich selbst bezwingen konnte, ich mir einen großen Traum erfüllen durfte und ich erkannt habe welche Bedeutung Zusammenhänge für das eigene Leben haben. Hier drin wirst du kleine Stories von mir finden und ich werde dir meine Learnings an die Hand geben, die du auch in deinen Alltag integrieren kannst.

Dies ist der erste Teil einer dreiteiligen Reise, die mich verändert hat und es weiterhin tut. Hier wirst du erste Impulse und Lektionen finden, die mir geholfen haben ein anderes Bewusstsein für mich zu schaffen.
Als Impulsgeber soll dieses Buch dienen, um das eigene Denken zu rekalibrieren, damit die eigene Reise beginnen kann. Die Reise zum Selbst.

Auszug aus dem Buch

“Es gibt verschiedene Ansätze und Ursprünge, die zu einem verlangenden Gefühl führen können, das in einem schlummern kann. Überraschung, dieses Gefühl kann nicht in jedem von uns schlummern, es tut es schon und zwar von Beginn an. Jeder und jede hat seine Bestimmung in sich. Er oder sie trägt diese tief im Selbst, aber entdecken tun es nicht immer alle. Leider.
Nun sind dort die Menschen, die noch nie etwas davon gespürt haben, von dem, was sie eigentlich im Leben antreiben soll. Sie treiben vor sich hin, aber wirklich ans Ziel kommen tun sie selten bis gar nicht.
Dann gibt es diejenigen, die immer wieder ins Schwärmen verfallen von ihren Ideen und Vorstellungen, was sie gerne hätten oder sein möchten, aber den Einsatz dafür, den sucht man vergebens.
Wieder andere Menschen spüren, egal ob Tag ein oder Tag aus, dass dort mehr ist. Dass dort draußen in der Weite etwas verborgen liegt, was keiner sieht außer sie selbst.”

Teilen